Ausleihe der Laptops für Distanzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der pandemiebedingten Ausnahmesituation ist die Schaffung von Rahmenbedingungen erforderlich, die es Schülerinnen und Schülern ermöglicht, in Ergänzung zum Präsenzunterricht, in ihrer häuslichen Umgebung digital gestützt zu lernen. Dazu sollen Geräte über die Schulen an Schülerinnen und Schüler verliehen werden, die in ihrer häuslichen Situation nicht auf technische Geräte zurückgreifen können und demzufolge der Unterstützung bedürfen.

Die Geräte sind demnach für folgende Situationen vorgesehen:

  • Distanzunterricht einzelner Schülerinnen und Schüler mit Grunderkrankungen (auf Antrag vom Präsenzunterricht befreit)
  • Distanzunterricht einzelner Schülerinnen und Schüler, für die eine Quarantänemaßnahme angeordnet wurde (Mitteilung Kultusministerium 1.9.2020, Planungsszenario Stufe 1 und Stufe 2)

Demnach ist ein ärztliches Attest bzw. ein Bescheid des Gesundheitsamtes vorzulegen, welche die Teilnahme des Lernenden für einen bestimmten Zeitraum am Präsenzunterricht ausschließen., Attest- bzw. Bescheid-Zeitraum ist gleich dem Verleihzeitraum des Endgerätes.
Eine konkrete Bedarfsanzeige seitens der Erziehungsberechtigten bei den Klassenleitungen ist ebenfalls möglich. Die Klassenleitungen entscheiden unter Einbeziehung der technischen Voraussetzungen im häuslichen Bereich sowie der sozialen Komponente, ob ein Gerät ausgeliehen werden kann.

Ausleihe: Ablauf, Leihzeitraum
Die Herausgabe des digitalen Endgeräts für den Nutzer erfolgt ausschließlich persönlich an die Erziehungsberechtigten bzw. einen bevollmächtigten Vertreter des Nutzers, mit den entsprechenden Hinweisen auf die Bestandteile des Leihvertrags und des verbindlichen Rückgabetermins (z.B. Attest-Zeitraum). Außerdem wird das Gerät nur nach Unterzeichnung des Leihvertrags und konkretem Hinweis auf Art und Weise der Nutzung sowie der Haftung bei unsachgemäßer Behandlung oder mutwilliger Zerstörung ausgehändigt.

Ablauf des Geräteverleihs

  1. volljährige Schülerinnen und Schüler können sich Geräte grundsätzlich selbst ausleihen, minderjährige Schülerinnen und Schüler müssen einen Erziehungsberechtigten beauftragen. Berechtigte Ausleiher können grundsätzlich auch Dritte zur Ausleihe bevollmächtigen (formloses Schreiben mit Ausweiskopie und Unterschrift).
  2. Zunächst muss der Ausleiher eine Bedarfsanzeige stellen. Diese ist formlos, enthält die Dauer der Nutzung, sowie eine kurze Begründung oder alternativ ein ärztliches Attest (Kopie) bzw. einen Bescheid des Gesundheitsamtes (Kopie).
  3. Die Nutzungsdauer entspricht in der Regel der Dauer des Attests. Der Bedarfsanzeige wird nach Ermessen der Klassenleitung (Tutor) entsprochen.
  4. Der Leihvertrag mit Rückgabe wird in zweifacher Ausfertigung von der Klassenleitung ausgefüllt und in der Mediothek hinterlegt und der Ausleiher benachrichtigt. (Bitte die Felder: „Verleiher“, „Vertragsgrundlage“, „Leihzeitraum“ ausfüllen und eine Unterschrift auf Seite 4 oben leisten.)
  5. In der Mediothek wird das Feld „Nutzer“ (Schüler sowie Erziehungsberechtigte) des Leihvertrag durch den Ausleiher vervollständigt und unterzeichnet.
  6. Das Mediothekspersonal ergänzt das Feld „Vertragsgegenstand“
  7. Ein Exemplar des Vertrages verbleibt in der Schule, ein Exemplar plus Gerät mit Zubehör wird dem Nutzer ausgehändigt.

Haftung
Die Haftung für die Endgeräte geht, mit dem geschlossenen Vertrag, auf den Nutzer bzw. die Erziehungsberechtigten über. Meldungen über defekte Geräte, gestohlene Geräte oder sonstige Vorfälle, werden dem Landkreis gemeldet.

Rückgabe
Im Leihvertrag sind Datum und Ort der Rückgabe verpflichtend vereinbart worden, ebenso die Rückgabe für das Zubehör.
Mit der Rückgabe des Leihgeräts ist die Rückgabebestätigung auf dem Vertrag auszufüllen und zu unterzeichnen. Sichtbare Mängel werden durch das Personal der Mediothek auf der Rückgabebestätigung protokolliert.
Vor der nächsten Ausleihe des Geräts ist es unumgänglich, dass dieses zurückgesetzt wird. Dies können Nutzer zum Schutz ihrer persönlichen Daten schon am Ende des Nutzungszeitraums tun (siehe Anleitung unten).

Datenschutz
Die gültige Fassung der Datenschutz-Grundverordnung wurde in den Leihvertrag eingearbeitet.

Vertrag und Reparatur

Leihvertrag mit Rückgabe

Reparaturzeige und Auftrag I-Pad_Notebook Dez20

Technische Hilfe / FAQ

Geräteinformationen zu den I-Pads

Starten_und_WLAN I-Pad Final

Anleitung IPad zurücksetzen Final

Softwareupdate IOS UpDate I-Pad Final Dez20

Geräteinformationen zu den Notebooks

Starten_und_WLAN Notebook Final Dez20

Anleitung Notebook zurücksetzen Final Dez20